Werde, der Du bist…

Wenn Neid und Hass wegfallen, zeigt sich dieser Mensch und es offenbart sich ein wunderbares Kunstwerk, das ich bin. In jedem von uns steckt ein Werk, dass darauf wartet sich zu zeigen und geschaffen zu werden. Und wenn wir uns noch so sehr etwas vormachen, so wissen wir im Grunde doch, dass wir dann glücklich werden, wenn wir uns ans Werk machen. Das klingt schön, aber wie werde ich der Mensch, als der ich gedacht bin?
Es gibt einen Weg. Sein Name heißt Übung.  Übung bedeut anfangen. Wiederholen – als spielerischer Vorgang.

Brille bei Fielmann  Wie kann ich anfangen?

Übernehmen wir die die Verantwortung für unser Leben und werfen einen Blick auf die Dinge, indem wir die Ruhe des Geistes und die Kraft des Herzens entwickeln. 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gedanken zum Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s