Aufmerksamkeit und das Laufen – Irgendwann hat es sich gelohnt

Wenn wir aufmerksam sind, können wir zu einem größeren Leben finden, ohne Rücksicht darauf wo wir sind, wer wir sind oder wie unsere Lebensverhältnisse sind. Wenn wir uns auf die mysteriösen Zufälle in unserem Leben einstimmen, und dann unserer Intuition folgen, werden wir feststellen, dass es da eine Tür und Möglichkeit zu einem größeren Lebens gibt.
Man kann nicht „Opfer“ sein und gleichzeitig etwas erschaffen! Wenn man aber darüber hinaus wächst, wenn man einen Weg aus den eigenen Lebensumständen und Blockaden findet, stellt man fest, es funktioniert. Und es funktioniert immer. Das Einzige was uns zurückhalten kann, ist der eigene Unglaube dass es gelingt.

B. bereitet sich auf einen Marathon vor. Dazu schrieb sie mir: „Ich habe mich ab km 13 nur noch abgequält. Einfach laufen – nicht nachdenken. Wenn man dann irgendwann sieht, dass man schneller und fester im Laufen wird, dann weiss man es hat sich gelohnt.“

Sich auf den Weg machen. Es ist nicht immer einfach. Hindernisse beseitigen. Viele davon sind nur in unserem Geist. Und wie bei B. – staunen und erkennen: „Irgendwann hat es sich gelohnt…“

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gedanken zum Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s