Klug ist, wer staunend die Welt erfasst…

Staunen ist bekanntlich der Anfang der Weisheit. Der Mensch der zu staunen beginnt, verliert den vertrauten Boden unter den Füßen und erspürt Hinter- und Abgründe der Dinge und der Welt – und das ist auch schon die Faszination…

Der staunende Mensch stellt sich die Frage, warum das alles ist.

Stellen Sie sich heute auch mal die Frage und staunen Sie: “ Warum ist das so..?“

Andreas macht Laune

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Gedanken zum Tag

Eine Antwort zu “Klug ist, wer staunend die Welt erfasst…

  1. Gerade heute wurde mir der Titel dieses – Ihren – Beitrages bewusst: „Klug ist, wer staunend die Welt erobert“. Ich las heute (zugegeben etwas traurig über einen nicht in Worte zu kleidenden Verlust) die verschiedenen Nachrufe zu George Tabori, der 93jährig verstarb.
    Viele Menschen, die einen Teil des Weges mit ihm gegangen waren, bescheinigten ihm ein „…kindliches Staunen und eine kindliche Neugier…“, „Der Standard“ bezeichnete ihn sogar als „…Gottes gütiger Vertreter auf Erden…“
    Ich selber stellte gestern abend nach einer Tabori-Dokumentation im TV fest wie schade bzw. welcher Verlust es ist, einen Menschen wie ihn – mit all seiner versöhnlichen, toleranten, humorvollen, offenen Vorbildwirkung – zu verlieren. Es gibt leider zu wenige davon!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s