Roland Emmerich dreht „Eine phantastische Reise“ – der News-Irrtum der Medien

Wolfgang Emmerich wird den Science-Fiction-Klassiker „Die fantastische Reise“ von 1966 neu verfilmen, berichtet das Branchenblatt Variety bereits am 15. August 2007. Die Medien in Deutschland bringen diese Meldung als „News“ am 22. August 2007. Was ist eigentlich eine „News“und was eine Olle Kamelle.
22. Auugust 2007 - Google News Übersicht

Die Geschichte handelt von dem versuchten Attentat auf einen Diplomaten, der ein Blutgerinnsel im Gehirn hat und um sein Leben kämpft. Seine einzige Chance ist eine Operation: Also wird ein U-Boot voller Spezialisten auf Miniaturgröße zusammengeschrumpft und in seine Blutbahn gespritzt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Im Originalfilm, bei dem Richard Fleischer die Regie führte, hatten Raquel Welch und Donald Pleasence mitgespielt. 1987 hatte Dennis Quaid in „Innerspace“ („Die Reise ins Ich“) die Rolle im U-Boot übernommen.

Wir dürfen die Neuverfilmung mit Spannung erwarten.

Lunchmeeting - Roland Emmerich und Andreas

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Menschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s