Ehemänner werden im Haushalt faul…

Unverheiratete Männer erfüllen ihre häuslichen Pflichten fleißiger als verheiratete. Das zumindest ergab eine Studie der George Mason University in Northern Virginia. Die Soziologin Shannon Davis und ihre Kollegen berichten in der Fachzeitschrift „Journal of Family Issues“ (Bd. 28, S. 1246), dass sich Männer mit (Ehe-)Ring – anders als von J.R.R. Tolkien dargestellt – keineswegs ehrenhaften Aufgaben verpflichtet fühlen.

Über 17.000 Personen in 28 Ländern wurden für die Studie befragt. Sie ergab die für manche Ehefrau womöglich wenig überraschende Erkenntnis heraus, dass unverheiratet in einer Partnerschaft lebende Männer sich an der Arbeit im Haushalt aktiver beteiligen als Gatten dies tun. In wilder Ehe lebende Männer berichteten von mehr selbst ausgeführten Hausarbeiten als verheiratete Männer – und Frauen in nicht-ehelichen Lebensgemeinschaften beschrieben sich als weniger stark im Haushalt eingespannt als verheiratete.

Dies ist mal wieder eine Untersuchung für die Bild- oder RTL-Redaktion.

Überflüssig, sinnlos und b… oder?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Menschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s