Rückruf von Rapunzel: Schokolade enthält Krebserreger

Stiftung Warentest hat Bitterschokolade getestet. Die Sorte „Bio Negro“ von Rapunzel enthält den Krebserreger Benzpyren. Der Hersteller startet eine Rückrufaktion. Die Bitterschokolade kann im Handel abgegeben werden. Soweit so schlecht..!

Auchtung - Gesundheitsgefahr !

Als Alnatura-Kunde (der die Schoklade auch genießt) surfe ich auf die Seite von Rapunzel. Man will sich ja informieren, denn es gibt ja viele offene Fragen:

1. Um welche Sorte handelt es sich?
2. Wie gefährlich ist / war der Verzehr?
3. Wie sieht die Schokolade aus (Abbildung)?

Leider bleiben alle meine Verbraucher-Fragen unbeantwortet! Kein Hinweis auf der Startseite! Die Presse-Meldung der Stiftung Warentest datiert vom Dienstag 21. November 2007 um 22 Uhr! Jetzt ist Mittwoch 22. November 2007 – 15.30 Uhr – über 15 Stunden später findet man – oder auch KundIn – immer noch keinen Hinweis bei Rapunzel! Der Lei(d)spruch bei Rapunzel ist: „Wir machen Bio aus Liebe“

Liebt ihr auch mich als Verbraucher? Dann befriedigt mich und gebt mir bitte
u m g e h e n d die Informationen die ich will..! Jetzt und sofort..!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter PR GAU, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s