Pestizide in Mandarinen – Ökotest-Bericht

Die Verbraucherzeitschrift „Öko-Test“ hat davor gewarnt, Mandarinen in einem herkömmlichen Supermarkt zu kaufen. Bei einer Untersuchung seien bei den meisten Früchten schwere Belastungen festgestellt worden, meldete die Zeitschrift am Sonntag vorab aus ihrer Dezemberausgabe.

Gift in Mandarinen

Besonders beanstandeten die Tester Früchte von Aldi Süd und Rewe. Eine Probe von Rewe sei so stark belastet gewesen, dass sie hätte vom Markt genommen werden müssen. Auch die Mandarinen von Aldi Nord, Edeka, Lidl und Plus seien jedoch mit Pestiziden und Schalenbehandlungsmitteln belastet gewesen, hieß es in dem Bericht. Die aufgezählten Läden bekamen daher das schlechteste Testurteil „ungenügend“.

Insgesamt prüften die Tester je drei Proben aus zehn großen Handelsketten sowie zwei Bio-Supermärkten. Dabei landeten dem Bericht zufolge die Früchte von Norma, Real und Tengelmann im Mittelfeld, wobei auch diese belastet gewesen seien, wenngleich nicht in ganz so hohen Mengen.

Als klare Gewinner bei „Öko-Test“ profilierten sich die beiden Bio-Supermarktketten Alnatura und Basic. An den dort angebotenen Mandarinen aus Spanien, Italien und Südafrika habe es nichts zu bemängeln gegeben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheit, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s