Patricia Noll – Buch: „Zurück ins Leben“

Kampf um eine würdevolle Medizin

Patrica Noll ist erfolgreich: Die Fernseh- und Rundfunkmoderatorin, Journalistin und allein erziehende Mutter hat einen 18-Stunden-Tag, unerschöpfliche Power und Kreativität. Völlig unerwartet erkrankt sie plötzlich an Krebs. Schlagartig ändert sich das Leben der 37-Jährigen. Es wird ein Burkitt-Lymphom diagnostiziert, ein aggressiver Krebs, der sich rasant ausbreitet. Es folgen Operation, Chemotherapie und sieben Monate Krankenhausaufenthalt.

Von ihrem selbstbestimmten Weg durch die Therapie berichtet sie in diesem Buch. Sie wollte kein Opfer sein und setzte sich intensiv mit der Krankheit und den Ärzten auseinander. Sie forderte Einsicht in die Krankenakte und Behandlungspläne, verlangte nach bestimmten Medikamenten, vertraute ihrer Intuition und kämpfte um mehr Verantwortung und vor allem um die Würde, die im Klinikalltag allzu oft auf der Strecke bleibt.

Die von ihr gegründete Stiftung trägt den Namen „good hope – für Patientenwürde und humane Krebstherapie“. Weitere informationen finden sie hier.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher, Blogroll, Krebs - Vorbeugung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s